Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Kontaktbeamte muslimische Institutionen

Zusammenarbeit
Kontaktbeamte muslimische Institutionen
Der Dialog mit Moscheegemeinden und anderen muslimischen Einrichtungen ist der Kernbereich der Arbeit unserer "Kontaktbeamten muslimische Institutionen" - kurz KMI.

Unsere freiheitlich-demokratische sowie pluralistische Gesellschaft braucht für ein tolerantes Miteinander, der Übernahme von Verantwortung für die Gemeinschaft und damit einhergehend einer verbesserten Sicherheitslage einen gemeinsamen, alltäglichen Diskurs zwischen allen Menschen.

Die Kontaktbeamten muslimische Institutionen pflegen gute Kontakte zu der muslimischen Bevölkerung.

Die Kontaktbeamten muslimische Institutionen sind Brückenbauer und nehmen folgende Aufgaben wahr:

  • Vertrauensbildung durch intensive Kontakte zu islamischen Institutionen und Einrichtungen, insbesondere zu muslimischen Gemeinden, Vereinen und Verbänden.
     
  • Behördeninterne Vermittlung von Wissen über den Islam und die Hintergründe des islamistischen Extremismus und Terrorismus, insbesondere durch Mitwirken an der örtlichen Fortbildung und Unterstützen des themenbezogenen Dienstunterrichts.
Unsere Kontaktbeamten

Rainer Dohrn         Telefon: 02361 55-3030

Meike Mintel          Telefon: 02361 55-3031