Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Vorsicht vor Taschendieben

Hund Landeskampagne TaDi quer
Vorsicht vor Taschendieben
Auch in Zeiten der Corona-Pandemie machen Taschendiebe keine Pause. Sie halten sich nicht ans Abstandsgebot und versuchen - beispielsweise in Lebensmittelmärkten - ihren Opfern buchstäblich das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Unsere Tipps zum Schutz vor Taschendieben kurz und knapp:

- Tragen Sie Ihre Tasche und Ihre Wertgegenstände immer eng am Körper.

- Hängen Sie keine Taschen an Ihren Einkaufswagen.

- Seien Sie besonders aufmerksam, wenn Sie angesprochen werden. Diebe lenken Ihre Opfer häufig ab und verwickeln Sie in Gespräche.

- Vermeiden Sie, wo immer es möglich ist, Gedränge. Abstand hilft! Das gilt natürlich besonders jetzt zu Corona-Zeiten.

 

Mehr Tipps zum Schutz vor Taschendieben: https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/diebstahl/taschendiebstahl/