Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Hagen - Straßenraub

Aktualisiert

Hagen - Straßenraub

Ein 17-jähriger Geschädigter wird nach Verlassen eines Linienbusses von einem weiteren Fahrgast, welcher ebenfalls den Bus verlässt, angesprochen. Der spätere Tatverdächtige erkundigt sich nach dem kürzesten Weg nach Herdecke. Der Geschädigte nimmt dafür sein Handy in die Hand und will dem Tatverdächtigen die Strecke per Google-Maps zeigen.

Diesen Umstand nutzt der Tatverdächtige und ergreift das Handy des Geschädigten. Er flüchtet mit diesem über ein nahe gelegenes Tankstellengelände in unbekannte Richtung, wobei der Tatverdächtige von einer der Kameras erfasst wird. Der Geschädigte kann sein Handy Stunden später in Bochum, im Bereich der Kortumstraße, orten. 

Wer kann Angaben zur Identität des Tatverdächtigen machen?

Tatzeit
-
Tatort
58089
Hagen

Beschreibung der Person

Geschlecht
männlich
Äußere Erscheinung
vernarbtes Gesicht
Größe
ca. 175-180 cm
Bekleidung
schwarze Jacke, schwarzfarbiger Pullover mit Kapuze, weiße Sneaker und darüber weiße Tennissocken
Haarfarbe
schwarz
Augenfarbe
dunkel
Figur
athletisch
Sprache / Dialekt
Gebrochen Deutsch
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110