Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Dortmund - schwerer Raub

HINWEIS ZU IHRER SICHERHEIT
In dringenden Fällen wählen Sie den Notruf 110. Da der Gesuchte möglicherweise bewaffnet ist, verständigen Sie auf jeden Fall die Polizei und sprechen Sie den Tatverdächtigen nicht an!
Aktualisiert

Dortmund - schwerer Raub

Am 02.08.22 gegen 20:22 Uhr kam es zu einem bewaffneten Raubüberfall auf den Kiosk in Dortmund Aplerbeck. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte der unbekannte Tatverdächtige die Kasseneinnahmen und flüchtete nach der Tat in nördlicher Richtung (Brackel).

Wer kennt den unbekannten Tatverdächtigen und kann Angaben zu seinem Aufenthalt machen?

Tatzeit
-
Tatort
44287
Dortmund Aplerbeck

Beschreibung der Person

Geschlecht
männlich
Äußere Erscheinung
dunkler Bart
Haarfarbe
dunkel
Figur
kräftig
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110