Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Menden - Betrug

Aktualisiert

Menden - Betrug

Die beiden Tatverdächtigen erwarben bei einem Elektro Fachhandel in Menden einen Fernseher. Der Kauf wurde finanziert. Dabei wurde ein italienischer Ausweis vorgelegt. Der Fernseher wurde ausgehändigt. Nachdem man nun weitere Daten prüfte, wurde festgestellt, dass man missbräuchlich die Daten eines in Schwelm ansässigen genutzt hatte. Der Tatverdächtige und sein Begleiter nutzten wahrscheinlich einen dunklen Citroen Berlingo zum Abtransport der Fernsehgerätes. Ein Kennzeichen ist nicht bekannt.

Täterbeschreibung 1: 

  • männlich
  • ca. 28-35 Jahre
  • schlanke Figur
  • dunkelbraune Haare
  • Bekleidung: blaue Jacke, trug blaue OP-Maske

Täterbeschreibung 2:

  • männlich
  • ca. 30-40 Jahre
  • schlanke Figur
  • dunkelbraune Haare
  • Bekleidung: dunkelblaue Jacke mit roter Kapuze
  • körperliche Merkmale: Geheimratsecken

Wer kann Angaben zu den abgebildeten Tatverdächtigen machen?

Tatzeit
-
Tatort
58706
Menden
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110