Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Recklinghausen: Unfallflucht mit leicht Verletzter - Zeugen gesucht

Off
Off
Recklinghausen: Unfallflucht mit leicht Verletzter - Zeugen gesucht
Als ein 33-jähriger Autofahrer am Montagabend (21 Uhr) eine Vollbremsung einleiten musste, um einen Zusammenstoß mit einem anderen Auto zu verhindern, verletzte sich seine 40-jährige Beifahrerin leicht.
PLZ
45657
Polizei Recklinghausen
Polizei Recklinghausen

Der 33-Jährige fuhr in den Kreuzungsbereich ein (Salentinstraße) und musste abrupt abbremsen, als eine unbekannte Autofahrerin seinen Weg kreuzte. Sie fuhr auf der Westfalenstraße in Richtung Hochlarmark. Kurz darauf hielt sie am rechten Fahrbahnrand an, sodass der Recklinghäuser sie ansprechen konnte. Allerdings setzte sie ihre Fahrt kurz darauf einfach fort. Beschrieben werden kann die unbekannte Frau wie folgt: Etwa 18-21 Jahre alt, sehr schlanke Statur, langes dunkles Haar, bekleidet mit einer Jeans und einem T-Shirt. Auf dem Beifahrersitz habe noch ein junger Mann gesessen, der nicht näher beschrieben werden kann. Die Kreuzung ist durch eine Ampelschaltung geregelt.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall mitbekommen haben und weitere Angaben machen können. Sie werden gebeten, sich beim zuständigen Verkehrskommissariat unter der 0800 2361 111 zu melden.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110