Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Das Sachgebiet für Waffen- und Gerätewesen

SG 33
Das Sachgebiet für Waffen- und Gerätewesen
Bodycam, Diensthandy und auch die Dienstwaffe - das und einiges mehr gehört zur Ausstattung von Polizistinnen und Polizisten. Und damit im Einsatz alles reibungslos funktioniert, müssen solche Gegenstände regelmäßig überprüft und gewartet werden. Inzwischen wurde beispielsweise die Anzahl von Diensthandys ordentlich aufgestockt - von 500 auf 1500 Geräte allein in unserer Behörde. Unsere Kolleginnen und Kollegen des SG 33 kümmern sich darum, dass die Geräte funktionsfähig sind. Doch das ist nur eine von zahlreichen Aufgaben, die in diesem Sachgebiet anfallen.

Auch die Betreuung des Zentrallagers liegt in den Händen der Beschäftigten dort. Hier werden sämtliche Büro- und Hygieneartikel aber auch Einsatzmittel, wie Pfeffersprays, zwischengelagert und ausgegeben. Bei mehr als 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die in 11 Städten arbeiten, muss das SG 33 vor allem den Überblick behalten  und Planungstalent beweisen. Auch Stressresistenz gehört definitiv zu den Stärken, die bei der täglichen Arbeit dort nicht fehlen darf. Sobald der Drucker nicht funktioniert und der PC nicht das macht, was er soll, verlieren doch viele von uns schon die Nerven. Die Beschäftigten des SG 33 behalten die Ruhe und lösen nahezu jedes Problem.

Eine besondere Herausforderung der letzten Monate war vor allem unser Neubau am Polizeipräsidium. Ein Gebäude mit rund 1.000 Quadratmetern Nutzfläche mit entsprechender Technik auszustatten und den Umzug der Leitstelle im laufenden Betrieb zu managen, das war auch der Verdienst des SG 33. Unsere Dienstgebäude müssen hohe Sicherheitsstandards erfüllen, zum Beispiel bei Zutrittskontrollsystemen und auch der Notstromversorgung. Im Ernstfall garantieren diese nämlich, dass wir immer arbeitsfähig bleiben. Hierfür braucht es besonderes Know-How, dass unsere Kolleginnen und Kollegen im SG 33 haben und täglich anwenden.  

Es wird deutlich, wie wichtig die Arbeit im Waffen- und Gerätewesen ist. Die Kolleginnen und Kollegen arbeiten „hinter den Kulissen“ und doch funktioniert kein Einsatz ohne sie. Übrigens: In diesem Sachgebiet arbeiten Kolleginnen und Kollegen mit unterschiedlichen beruflichen Qualifikationen. Dort leisten unter anderem gelernte Elektrotechniker, Lageristen, Fachangestellte für Telekommunikation und Verwaltungsfachangestellte einen wertvollen Beitrag, damit alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im PP Recklinghausen gut ausgestattet und professionell arbeiten können.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110