Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Jürgen Häusler ist neuer Leiter der Direktion Kriminalität

Bild Vorstellung LKD Häusler
Jürgen Häusler ist neuer Leiter der Direktion Kriminalität
Zum 28. April wurde dem Leitenden Kriminaldirektor Jürgen Häusler das Amt des Leiters der Direktion Kriminalität im Polizeipräsidium Recklinghausen übertragen. Der 55-Jährige übernimmt die Funktion von Holger Haufmann, der Ende April in den Ruhestand gegangen ist.

LKD Jürgen Häusler ist bereits seit 2011 Angehöriger des PP Recklinghausen. Im Polizeipräsidium hatte er zunächst die Leitung der Kriminalinspektion 1 übernommen, ehe er ab Oktober 2013 Leiter des Leitungsstabes wurde.  

„Ich habe eine Direktion mit überaus motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern übernommen“, sagte der gebürtige Wanne-Eickeler. „An die erfolgreiche Arbeit meines Amtsvorgängers möchte ich anknüpfen und dazu beitragen, dass die Bürgerinnen und Bürger im Kreis Recklinghausen und in der Stadt Bottrop sicher leben und sich auch sicher fühlen. Besonderen Fokus werde ich auf die Bekämpfung der Clankriminalität und der Sexualdelikte legen. Insbesondere beim sexuellen Missbrauch von Kindern und sexuellen Übergriffen im häuslichen Bereich, muss es Ziel sein, die Taten so schnell wie möglich zu erkennen, zu unterbinden und konsequent zu verfolgen.“ 

„Mit Jürgen Häusler übernimmt ein sehr einsatzerfahrener Beamter die Verantwortung für die Recklinghäuser Kriminalpolizei“, sagt Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen. „Ich bin von seiner Fachkompetenz und seiner Führungsstärke absolut überzeugt und wünsche ihm eine erfolgreiche Arbeit zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger.“ 

Jürgen Häusler begann seine Polizeikarriere vor fast 40 Jahren mit seiner Ausbildung in Bochum. Den Polizeiberuf hat er als Streifendienstbeamter und in der Einsatzhundertschaft in Bochum von der Pike auf gelernt.

Nach seinem Aufstieg in den gehobenen Dienst 1990 war Jürgen Häusler in mehreren Führungsfunktionen (u.a. Wachdienstführer, Dienstgruppenleiter und Leiter des Einsatztrupps Kriminalitätsbekämpfung) in den Behörden Düsseldorf und Bochum tätig.

1998 erfolgte der Aufstieg in den höheren Dienst der Polizei NRW.

Zunächst leitete er die Polizeiinspektion in Lippstadt und war anschließend in leitenden Funktionen beim Institut für Aus- und Fortbildung sowie beim Landesamt für zentrale polizeiliche Dienste tätig. 

Jürgen Häusler ist bekennender Ruhrgebietler. Er ist verheiratet, Vater von zwei Söhnen und mittlerweile stolzer Großvater. Seine Freizeit verbringt er am liebsten im Familienkreis und mag ausgedehnte Spaziergänge mit seinem Hund. Im Urlaub reist Jürgen Häusler gerne an die See nach Dänemark. Als Fußball-Fan drückt er dem VfL Bochum die Daumen. 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110