Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen stellt neuen Internetauftritt vor

Bild  Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen
Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen stellt neuen Internetauftritt vor
„Wachfinder Tool“ verbessert Service für die Nutzer.

Mit einer Videobotschaft hat heute Innenminister Ralf Jäger den offiziellen Startschuss für den neu gestalteten Internetauftritt der Polizei Nordrhein-Westfalen (polizei.nrw) gegeben. Die Seiten der einzelnen Polizeibehörden und somit auch die Internetseite des Polizeipräsidiums Recklinghausen (recklinghausen.polizei.nrw) erscheint ab sofort in einem neuen Design.

 

Dabei bietet der neue Internetauftritt deutlich mehr Komfort. „Dank des Wachfinders können Nutzer mit nur wenigen Klicks den Weg zur nächsten Polizeidienststelle finden.“, so Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen. Darüber hinaus wurden die Seiten für die mobile Nutzung durch Smartphones und Tablets optimiert und neu strukturiert. „Ganz zu Beginn der neuen Internetseite werden ab sofort die Top-Themen des Polizeipräsidiums Recklinghausen in einem sogenannten „Slider“ angezeigt. Bis zu fünf unterschiedliche Artikel werden dabei in einer automatisch wechselnden Ansicht dargestellt.“, so die Behördenleiterin. Es folgen aktuelle Themen aus der Behörde sowie Artikel zu den Landeskampagnen der Polizei NRW. „Als besonderen Service haben wir die vier Themen, die für die Besucher unserer Internetseite besonders interessant sind, in der Rubrik „Service des Polizeipräsidiums Recklinghausen“ zusammengefasst. Interessierte haben somit direkt von der Startseite aus den Zugang zu Pressemeldungen, Fahndungen, dem Wohnungseinbruchsradar und den Messstellen des Polizeipräsidiums Recklinghausen“, so Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen.

 

Die bisherige URL des Polizeipräsidiums Recklinghausen (polizei.nrw.de/recklinghausen) ist auf die neue Adresse umgeleitet.