Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen unterzeichnet Mietvertrag

Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen und Investor Jörn Hecker bei der Vertragsunterzeichnung.
Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen unterzeichnet Mietvertrag
Neue Polizeidienststelle in Oer-Erkenschwick entsteht an zentralem Standort
Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen hat im Beisein von Investor Jörn Hecker Anfang Juni den Mietvertrag für die neue Polizeidienststelle in Oer-Erkenschwick unterschrieben.

Weil die Kapazitäten in der Oer-Erkenschwicker Polizeiwache mittlerweile ausgeschöpft sind und das Dienstgebäude nicht mehr den modernen und vielfältigen Anforderungen der Polizeiarbeit gerecht wird, wurde Anfang 2019 nach einem Investor für eine neue Wache an einem zentralen Standort gesucht.

Das neue Polizeigebäude soll westlich der Stimbergstraße direkt oberhalb des Kreisverkehrs entstehen. Nach derzeitiger Bauplanung ist mit der Fertigstellung frühestens Ende 2021 zu rechnen.

Alle Beschäftigten des Bezirks- und Schwerpunktdienstes Oer-Erkenschwick werden in kompletter Stärke vom Rathausplatz in den neuen Standort umziehen.

„Mit der Unterzeichnung des Mietvertrages ist ein weiterer wesentlicher Schritt bewältigt. Der zentrale Standort der neuen Wache ist für mich von besonderer Bedeutung. Dadurch bleiben die Voraussetzungen für eine bürgernahe Polizei mit persönlichem Kontakt von Polizistinnen und Polizisten zu den Menschen in Oer-Erkenschwick bestehen“, sagt Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen.