Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Präventionsarbeit gegen Einbrecher

Einbruchschutzberatung an einem Infostand in der Hertener Innenstadt.
Präventionsarbeit gegen Einbrecher
An einem Infostand haben Experten des Kommissariats für Kriminalprävention und Opferschutz sowie Bezirksbeamte am Freitag, 9. Oktober, zur Marktzeit in der Hertener Innenstadt zahlreiche Bürgerinnen und Bürger über Einbruchschutz informiert. Weitere Aktionstage dieser Art werden folgen.

Die Zahl der Wohnungseinbrüche im Kreis Recklinghausen und Bottrop ist in den vergangenen Jahren zurückgegangen und hatte 2019 den niedrigsten Stand der letzten 31 Jahren erreicht. Damit es bei diesem positiven Trend bleibt, setzt Ihre Polizei die bewährte Präventionsarbeit zur Bekämpfung der Wohnungseinbruchsdiebstähle fort.

Sicherheitstechnik an Türen und Fenstern, aber auch eine gute Nachbarschaft, können Sie davor schützen, Opfer von Einbrechern zu werden.

Lassen Sie sich von unseren Experten für Einbruchschutz beraten – kostenfrei.

Kontakt zum Kommissariat für Kriminalprävention und Opferschutz: 02361/553344

Wenn Sie Verdächtige beobachten, rufen Sie sofort die 110.