Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Unsere Einbruchschutzberater

Das KK KP/O bietet unter anderem Einbruchschutzberatung an.
Unsere Einbruchschutzberater
Ein Fremder bricht in die Wohnung ein, durchwühlt sämtliche Schubladen und nimmt Gegenstände mit, an denen viele Erinnerungen hängen - Eine schreckliche Vorstellung! Einbrecher steigen zu jeder Tageszeit ein. Gerade jetzt in den Wintermonaten, machen sie sich die früh einbrechende Dunkelheit zunutze. Doch was tun, wenn man selbst nicht Zuhause ist und niemand ein wachsames Auge auf die eigenen vier Wände werfen kann? Besonders wichtig sind in solchen Fällen mechanische Sicherungen, wie Pilzkopfverriegelungen und Zusatzschlösser.

Das Angebot von Sicherungssystemen ist groß. Den Überblick zu behalten und die richtigen Produkte für das eigene Zuhause zu finden, ist nicht leicht. Unsere Einbruchschutzberater aus Dorsten sind die Spezialisten auf diesem Gebiet und helfen bei der Auswahl. Sie beraten kostenlos und neutral. Maßgeschneidert auf Ihr Eigenheim geben sie Tipps.

Die Einbruchschutzberater des Polizeipräsidiums Recklinghausen gehören zu dem Kommissariat für Kriminalprävention und Opferschutz (KK KP/O).

Unsere Kollegen Rüdiger Baczynski, Michael Kock und Lothar Zentzis sind die Experten rund um das Thema Einbruchschutz. 

Übrigens: Trotz der aktuellen Lage rund um das Corona-Virus können Termine bei unseren Einbruchschutzberatern vereinbart werden. Auf die Einhaltung der Hygienevorschriften wird hierbei selbstverständlich geachtet.

Termine können Sie unter der Rufnummer 02361/55 3344 vereinbaren.

Allgemeine Präventionshinweise zum Thema Einbruchschutz kurz und knapp finden Sie HIER

Die Kollegen des KK KP/O geben nicht nur Präventionshinweise zum Thema Einbruchschutz. Teil ihrer Arbeit ist es beispielsweise auch der Kriminalität zum Nachteil von Senioren oder Computer- und Internetkriminalität vorzubeugen.

Mehr über die Arbeit des KK KP/O gibt es in weiteren Teilen unserer Serie.