Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Gladbeck: 26-Jähriger versucht vor Polizeikontrolle zu flüchten

Off
Off
Gladbeck: 26-Jähriger versucht vor Polizeikontrolle zu flüchten
Auf der Kirchhellener Straße fiel Polizeibeamten am Samstagnachmittag (gegen 16:30 Uhr) der Fahrer eines blauen VW auf - er war nicht angeschnallt. Deshalb sollte der Mann kontrolliert werden, er versuchte allerdings zu flüchten.
PLZ
45657
Polizei Recklinghausen
Polizei Recklinghausen

Er fuhr dabei mehrfach über rote Ampeln und benutzte Gehwege für seinen Fluchtversuch.

Auf der Josefstraße wendete der Fahrer vor einem querstehenden Streifenwagen und beschädigte dabei das Fahrzeug. Letztendlich konnte der VW in der Enfieldstraße angehalten werden. Hierbei beschädigte der Flüchtende den Streifenwagen erneut.

Bei der anschließenden Festnahme wurden zwei Polizeibeamte leicht verletzt. Bei dem Fahrer handelt es sich im einen 26-Jährigen aus Gladbeck.

Vor Ort fanden die Beamten Drogen und eine größere Menge Bargeld. Das Fahrzeug war nicht zugelassen und die angebrachten Kennzeichen gestohlen. Der Fahrer besitzt keinen Führerschein, außerdem fuhr er nach ersten Erkenntnissen unter dem Einfluss von Drogen. In der Wohnung des Mannes wurden weitere Drogen und Bargeld gefunden. Gegen den 26-Jährigen wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet: Kennzeichenmissbrauch, Urkundenfälschung, Verdacht des Handelns mit Betäubungsmitteln, Widerstand gegen Polizeibeamte, Fahren ohne Fahrerlaubnis und gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110