Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Behördenleitung

Dienstgebäude Polizeipräsidium Recklinghausen
Behördenleitung
Seit September 2012 ist Friederike Zurhausen Polizeipräsidentin des Polizeipräsidiums Recklinghausen.
Pressestelle, Polizeipräsidum Recklinghausen

Das Polizeipräsidium Recklinghausen umfasst den Kreis Recklinghausen mit den Städten Recklinghausen, Herten, Gladbeck, Marl, Dorsten, Haltern am See, Castrop-Rauxel, Datteln, Oer-Erkenschwick, Waltrop sowie die kreisfreie Stadt Bottrop.

Seit September 2012 ist Friederike Zurhausen Polizeipräsidentin des Polizeipräsidiums Recklinghausen.

Nach Abschluss ihres Referendariats trat Friederike Zurhausen 1992 in den NRW-Landesdienst ein und begann ihre Laufbahn bei der Bezirksregierung Münster. Hier war sie unter anderem als persönliche Referentin der Regierungspräsidenten Herrn Schleberger und Herrn Dr. Twenehoven  im Polizeidezernat tätig, bevor sie 1999 in die NRW-Staatskanzlei wechselte.

Seit März 2001 arbeitete sie im Innenministerium, zunächst als stellvertretende persönliche Referentin von Minister Dr. Fritz Behrens, anschließend als Referatsleiterin für Kabinett- und Parlamentsangelegenheiten. Hier war sie zuständig für die Vorbereitung der Innenministerkonferenzen mit dem Schwerpunkt auf Fragen der Inneren Sicherheit. 

Von 2008 bis zu ihrem Wechsel zum Polizeipräsidium Recklinghausen im  September 2012 war Friederike Zurhausen Beauftragte für den Haushalt des Innenministeriums und damit auch verantwortlich für die Polizeifinanzen. Gleichzeitig war sie Mitglied des Kuratoriums der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster. 

.