Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

"Augen auf und Tasche zu!"

Augen auf und Tasche zu Logo
"Augen auf und Tasche zu!"
Wie kann man sich vor Taschendieben schützen? Die Kampagne "Augen auf und Tasche zu!" des Landeskriminalamtes (LKA) gibt Antworten. Ihre Polizei im Kreis Recklinghausen und Bottrop ist seit Jahren im Rahmen dieser Kampagne aktiv.

Kolleginnen und Kollegen des Kommissariats für Kriminalprävention und Opferschutz beraten regelmäßig an Infoständen in den Innenstädten im Kreis Recklinghausen sowie in Bottrop.

Die wichtigsten Tipps gegen Taschendiebe kurz und knapp:

- Tragen Sie Ihre Tasche und Ihre Wertgegenstände immer eng  am Körper.

- Hängen Sie keine Taschen an Ihren Einkaufswagen.

- Seien Sie besonders aufmerksam, wenn Sie angesprochen werden. Diebe lenken Ihre Opfer häufig ab und verwickeln Sie in Gespräche.

- Vermeiden Sie - wo immer es möglich ist - Gedränge. 

Wie immer gilt: Im Notfall 110!

Wenn Sie Fragen haben: Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an. 

Kontaktdaten sowie mehr zur Kampagne gegen Taschendiebstahl finden Sie rechts oben auf dieser Seite.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110