Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

100 Jahre Polizeipräsidium Recklinghausen

Polizeipräsidium Recklinghausen
100 Jahre Polizeipräsidium Recklinghausen
Für das Polizeipräsidium Recklinghausen ist 2022 ein besonderes Jahr: Die Gründung der Behörde jährt sich in diesem Jahr zum 100. Mal. "Unser Jubiläum wollen wir mit den Bürgerinnen und Bürgern feiern und einen Einblick in die facettenreiche Polizeiarbeit geben. Deshalb laufen zurzeit bereits die Vorbereitungen für einen Tag der offenen Tür", sagt Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen. Die Veranstaltung findet statt am 03. Oktober 2022 ab 10.00 Uhr am Polizeipräsidium Recklinghausen.

An diesem Tag sind eine Vielzahl von Veranstaltungen und Attraktionen rund um das Präsidiumsgebäude am Westerholter Weg geplant. Die Palette reicht von historischen und aktuellen Fahrzeugen, einem Auftritt der Landesturnriege, dem Einblick in das neue Polizeigewahrsam, Live-Musik bis hin zur Besichtigung einer Ausstellung zur Geschichte und Entwicklung der Recklinghäuser Polizei. Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen: "Ein historischer Pfad führt durch die Ausstellung, die von vielen Kolleginnen und Kollegen in Zusammenarbeit mit einem Historiker mit großem Engagement umgesetzt wurde."

100 Jahre Polizeipräsidium Recklinghausen bedeuten auch Wandel und Veränderungen, z.B. bei dem geografischen Zuständigkeitsbereich. So führte erst eine Gebietsreform 1975/1976 zu der heutigen Situation mit 11 Städten (Kreis Recklinghausen und Bottrop). Auch die Farben der Uniformen haben sich im Laufe der Zeit mehrmals geändert. Geändert haben sich auch die Anforderungen, Herausforderungen und Erwartungshaltungen an die Polizei. Unverändert geblieben ist der Auftrag: als bürgernahe Polizei ein zuverlässiger Garant für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger zu sein.

Gegründet wurde das Polizeipräsidium Recklinghausen als staatliche Polizeibehörde - zuvor war die Polizei kommunale Angelegenheit - am 1. Oktober 1922. Am eigentlichen Jubiläumstag 1. Oktober findet ein Festakt mit geladenen Gästen statt. Zwei Tage später wird der Tag der offenen Tür mit allen Interessierten am und im Polizeipräsidium groß gefeiert.

Das eigentliche Präsidiumsgebäude ist in den Jahren 1926 bis 1928 gebaut worden und steht unter Denkmalschutz. Im rückwärtigen Bereich des Polizeigeländes wurde im Jahr 2021 ein Anbau fertiggestellt, der unter anderem die neue Leitstelle, eine der Modernsten in NRW, und das Gewahrsam beherbergt.

Zum Jubiläum hat das Polizeipräsidium sein Logo um den roten Schriftzug "100 Jahre" ergänzt. Genutzt wird das Jubiläumslogo unter anderem im Behörden-Schriftverkehr sowie bei der Öffentlichkeitsarbeit.

Bei Facebook und Instagram wird die Recklinghäuser Polizei in den kommenden Wochen anhand alter Bilder und der Geschichten dahinter den Wandel der einst militärisch geprägten Behörde zur bürgernahen, modernen Polizei unserer Zeit aufzeigen. Auch ein Jubiläumsheft zur Geschichte des Recklinghäuser Polizeipräsidiums ist in Arbeit und wird in einigen Wochen auf der Homepage veröffentlicht.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110