Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menu

Content

Verkehrskontrolle
Verkehrsdirektion
Wir wollen, dass Sie auf den Straßen des Kreises Recklinghausen, der Stadt Bottrop und darüber hinaus sicher unterwegs sind. Dies ist das Ziel unserer Verkehrssicherheitsarbeit. Dabei geht es nicht nur darum, Fehlverhalten zu sanktionieren, sondern das Bewusstsein für ein verantwortungsbewusstes Handeln zu schärfen. Denn: Jeder Unfall ist einer zu viel.

Neben regelmäßigen Verkehrskontrollen ist Verkehrsunfallprävention ein wesentlicher Teil der Verkehrssicherheitsarbeit. Seit Jahren sind Kinder- und Jugendliche wesentliche Zielgruppe unserer Verkehrssicherheitsarbeit. Sie beginnt bereits im Kindergarten und erstreckt sich anschließend über die Grundschule bis hin zu den weiterführenden Schulen. Dort sollen beispielsweise zukünftige Autofahrer mit dem Programm "Crash Kurs NRW" für die Gefahren des Straßenverkehrs u.a. durch zu hohe Geschwindigkeit und Ablenkung sensibilisiert werden. Auch Opfer von Verkehrsunfällen lässt die Polizei in ihrer Not nicht allein und bietet Unterstützung durch speziell geschulte Opferschützerinnen und Opferschützer an.

Sitz der Leitung der Direktion Verkehr ist das Polizeipräsidium in Recklinghausen. Weitere Abteilungen der Verkehrsdirektion arbeiten von Liegenschaften in Marl, Gladbeck, Herten und Castrop-Rauxel aus.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110